Team

Unser Team setzt sich aus qualifizierten und hochmotivierten Mitarbeitern zusammen. Ihr primäres Ziel ist es, den Kunden die beste Betreuung sowie optimale Lösungen zu fairen und transparenten Kosten anzubieten. Zu den Eigenschaften der Mitarbeiter von „performing databases“ zählen Leidenschaft, Einsatzbereitschaft, Lernbegeisterung sowie die ständige Suche nach neuen Herausforderungen. Der aktuellste Stand der Technik ist dabei das Minimum – die Erprobung der allerneuesten Technologien im Labor ihr täglicher Anspruch.

Wir blicken auf langjährige Erfahrung in der Welt der Datenbanken zurück und unsere oberste Philosophie ist es, Ihre Verlässlichkeit zu unserer Sorge zu machen: „Your reliability. Our concern.

 

 

Benedikt Nahlovsky

benedikt_nahlovsky_performing-databasesNach einer zweijährigen Beschäftigung als Java-Entwickler ist Benedikt Nahlovsky seit nun mehr als fünf Jahren als Administrator in der Welt der Datenbanktechnik tätig.
Probleme zu analysieren, neue technische Funktionen zu testen und sein Wissen jeden Tag zu erweitern begeistert ihn, was auch die Gründe für die berufliche Herausforderung Datenbankadministrator waren.

Seine Expertise konzentriert sich auf die Bereiche Systemsizing, Lizenzberatung, Installation/Konfiguration von Single-Instance Datenbanken mit Oracle Restart, sowie die Hochverfügbarkeitslösungen RAC und Data Guard. Benedikt konnte seine fachlichen Kenntnisse bei verschiedenen Migrationen unter Beweis stellen. Besonders engagiert er sich gerne für das proaktive und reaktive Performancetuning.

Durch die Begeisterung für das Beseitigen von Problemen berichtet Benedikt Nahlovsky die Lösungswege immer wieder auf seinem Blog http://oradbn.wordpress.com. Folgen Sie @bnahlovsky auf Twitter um mehr über sein Daily Life als Datenbankadministrator zu erfahren. Desweiteren ist er in verschiedenen sozialen Netzwerken wie beispielsweise Xing vertreten.

Martin Klier

martin_klier_performing-databasesNach einigen Jahren als Linux-Spezialist für verschiedene Unternehmen kam Martin Klier vor etwas mehr als 10 Jahren mit der Administration von Oracle Datenbanken in Berührung. Mehr als 5 Jahre ist er auf Senior-DBA-Ebene beschäftigt.

Seine ersten Herausforderungen waren die Integration von Oracle-basierten Hochverfügbarkeitslösungen (MAA) mit RAC und DataGuard. In den letzten sechs Jahren entwickelte er sich großteils in Richtung Optimierung und verschrieb sich der Performanceanalyse und dem Tuning von komplexen Systemen mit dynamisch veränderlichen Lastprofilen.

Oracle_ACE_Logo

Skeptische Bedarfsanalysen, gründliche Architekturplanung, ordentliches Systemsizing, kritisches Benchmarken und eine auf jahrelanger Erfahrung basierende Systemanalyse sind Martins Rezept, um Ausfälle in Produktionsumgebungen zu verhüten.

Seit Jahren ist Martin als Sprecher zu Themen aus dem Bereich „Oracle Core und Performance“ auf diversen nationalen und internationalen Veranstaltungen zu sehen, unter anderem COLLABORATE (IOUG), Oracle Open World oder der DOAG Konferenz.

Martin bloggt regelmäßig Vorfälle und ihre Lösungen auf http://www.usn-it.de und ist auf Twitter bekannt als @MartinKlierDBA.

Martin Klier arbeitet mit Engagement für die Community, insbesondere für die Deutsche Oracle Anwendergruppe (DOAG) und die Linux User Group Mitterteich, und ist Oracle ACE im Bereich Datenbank.